Häufig gestellte Fragen und Antworten

Finden Sie hier Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um unsere Produkte und Services. Haben Sie weiterführende Fragen oder ein individuelles Anliegen? Gerne erreichen Sie uns über das Kontaktformular oder direkt telefonisch. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Sonderanfertigungen

Sind Anpassungen an Standardprodukten möglich?

Ja, das ist gegen einen Aufpreis jederzeit möglich. Kontaktieren Sie unser Sales Team für eine passende Offerte.

Können andere Platten- und Sondermasse bestellt werden?

Die Standardmasse unserer ARCHISONIC® Rohplatten betragen 1220 x 2820 x 12mm und 1820 x 2420 x 24mm. Grundsätzlich sind Sondermasse unseres Rohmaterials bis zu einer Länge von 3 Metern möglich, die Breite von 2.40 Metern ist aber gegeben. Die Lieferzeit beträgt rund 12 Wochen.

Bieten Sie auch ARCHISONIC®-Sonderfarben an?

Ja, Spezialfarben sind möglich ab einer bestellten Menge von 800 Quadratmetern. Die Farbmischung basiert auf dem Farbsystem Pantone. Bitte beachten Sie, dass wir für Sie die gewünschte Farbe herstellen und anschliessend rund 20% weisse Fasern beimischen. Auf eine Farbechtheit kann aufgrund der Faserstruktur des Materials keine Garantie gegeben werden. Die Lieferzeit beträgt rund 12 Wochen, exklusiv des Abnahmeprozesses durch den Kunden.

Sind die Metallteile auch in anderen Farben erhältlich?

Standardmässig liefern wir unsere Metallteile in schwarz oder weiss, weitere Farben sind möglich. Beachten Sie, dass wir die Metallkomponenten im RAL-Farbsystem produzieren und somit keine exakte Farbgleichheit zum Akustikmaterial hergestellt werden kann.

Was ist ein V-Cut?

Wir stellen unsere Produkte mit drei verschiedenen Verfahren her: mit Through-Cut, Straight-Cut und V-Cut. Mit dem Through-Cut-Verfahren teilen wir unsere Rohplatten mit geraden Schnitten in Einzelteile; der Straight-Cut dient dazu, dank einer vordefinierten Tiefe, eine Scharnierfunktion zu erhalten. Mit dem V-Cut können wir eine Fase in einem vordefinierten Winkel von 10°, 15°, 22.5°, 30° oder 45° herstellen. Die Schnitte können nur mit einer Mindesttiefe von 6 Millimetern und einer Maximaltiefe von 12 Millimetern durchgeführt werden. Die V-Cuts entstehen immer beidseits der Schnittlinie: aus einem V-Cut 45° / 8 mm entsteht also zwei Mal eine Nut mit 45° und 8 Millimetern Tiefe. Verschiedene Schnittwinkel in einem Panel sind gegen einen Aufpreis möglich, für verschiedene Schnitttiefen verrechnen wir keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen dazu entnehmen Sie unserem Designguide.

Ich wünsche abgerundete Kanten. Ist das umsetzbar?

Nein, abgerundete Kanten können wir leider nicht umsetzen. Wir arbeiten ausschliesslich mit V-Cuts mit den Winkeln 10°, 15°, 22.5°, 30° oder 45°.

Können auch Firmenlogos oder andere Muster ausgeschnitten werden?

Das ist grundsätzlich möglich. Senden Sie uns zur Prüfung vorab ein vektorisiertes PDF mit der gewünschten Form zu.

Was benötigen wir zur Erstellung einer Offerte bei Sonderanfertigungen?

Damit wir Sie optimal unterstützen können benötigen wir vorab ein DWG-File oder ein vektorisiertes PDF im korrekten Massstab. In unserem Designguide im Downloadbereich erfahren Sie mehr über die technischen Voraussetzungen von Sonderanfertigungen.

Lieferung

Wie werden die Produkte verpackt?

Für bestrebt, unsere Produkte möglichst ressourcenschonend zu verpacken. Bei Lieferungen in Karton schneiden wir die Verpackung vorab nach Mass auf den Inhalt zu.

Wie lange beträgt die Lieferfrist?

Wir halten grosse Lagerbestände von sämtlichen 28 Farben in beiden Materialstärken. Die Lieferfrist unserer Produkte beträgt in der Regel zwischen 4 und 6 Wochen. Beachten Sie, dass es bei gewissen Farben aufgrund von grosser Nachfrage zu Verzögerungen kommen kann.

Montage

Kann in das Material gebohrt werden?

Wie werden die akustischen Wandelemente montiert?

Wie werden die massgeschneiderten Deckenbaffeln installiert?

Welche Seillängen werden zur Befestigung von Deckensegeln mitgeliefert?

Jede Bestellung enthält Seile mit 1.50 Metern Länge. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne längere Seile zu. Andere Befestigungsmöglichkeiten prüfen wir auf Anfrage.

Sind Schablonen zur Montage von Deckensegeln erhältlich?

Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage individuelle Schablonen zur vereinfachten Montage zu. Ein Datenblatt zur Berechnung der Abhängepunkte finden Sie in unserem Downloadbereich.

Sind die mitgelieferten Adapter für Tischscreens für sämtliche Platten geeignet?

Unsere Standardadapter eignen sich für Tischplatten von 10 bis 32 Millimetern Dicke. Auf Anfrage erarbeiten wir gerne eine auf Sie zugeschnittene Lösung.

Wird eine Montageanleitung mitgeliefert?

Ja. Gerne finden Sie auch sämtliche Montageanleitungen in unserem Downloadcenter oder auf der jeweiligen Produkteseite.

Bieten Sie einen Montageservice an?

Nein. Gerne senden wir Ihnen aber den Kontakt einer unserer Montage- oder Servicepartner zu. Sie finden unser weltweites Partnernetzwerk hier.

Material

Haben die Produkte eine Brandschutz-Klassifizierung?

Für unser Material besteht eine Klassifizierung des Brandverhaltens B- s1,d0 nach DIN EN 13501-1. Den Prüfbericht finden Sie im Downloadbereich. Dem ARCHISONIC® Material wird im Herstellungsprozess ein Feuerschutzmittel beigemischt. Im Video sehen Sie die Feuerbeständigkeit des Materials im Vergleich zur Konkurrenz.

Kann ARCHISONIC® auch als Leinwand für Projektionen verwendet werden?

Das ist möglich. Das Akustikmaterial hat eine ähnliche Oberflächenstruktur wie Filz und ist daher nicht glatt, dies kann zu Unregelmässigkeiten in der Projektion führen. Zur Darstellung von Logos, kurzen Animationen usw. ist ARCHISONIC® gut geeignet. Wir empfehlen für diese Anwendung die Farbe 500 Snow White.

Können die Akustikpaneele auch als Pinnwand benutzt werden?

Wie stabil ist das Material wirklich?

Wird ARCHISONIC® wirklich aus wiederverwerteten Materialien hergestellt?

Wir haben die Herkunft der verwendeten PET-Fasern von einem unabhängigen Institut zertifizieren lassen und sind stolz, dass wir als einziger Hersteller auf dem Markt unser Rohmaterial zu 100% rückverfolgen können. ARCHISONIC® besteht offiziell zu 60% aus wiederverwerteten PET-Flaschen.

Kann das Material auch im Umfeld von Schwimmbädern, Saunen oder anderen feuchten Räumen eingesetzt werden?

Ja, das Material ist dafür optimal geeignet. Aufgrund der Beschaffenheit der Rohfasern ist eine Platzierung auch in sehr feuchten Umgebungen problemlos möglich. Durch die hohe Saugfähigkeit wird zwar Feuchtigkeit aufgenommen, anschliessend aber auch ohne Verformung oder Verfärbung wieder abgegeben. PET-Fasern bieten keinen Nährboden für Schimmel oder ähnlicher Pilzbefall.

Kann ARCHISONIC® auch im Aussenbereich eingesetzt werden?

Das ist sehr gut möglich. Besonders gedeckte Aussenbereiche wie Loggias, Terrassen oder Pavillons profitieren von den akustischen Eigenschaften. Durch die hohe Saugfähigkeit wird zwar Feuchtigkeit aufgenommen, anschliessend aber auch ohne Verformung oder Verfärbung wieder abgegeben. Gleiches gilt in Bezug auf Temperaturen unter dem Gefrierpunkt. Auch die UV-Beständigkeit des Materials ist sehr gut. PET-Fasern bieten keinen Nährboden für Schimmel oder ähnlicher Pilzbefall. Bei Verunreinigungen kann das Material problemlos mit aggressiven Chemikalien behandelt und gereinigt werden.

Nimmt das Material Gerüche an?

PET-Fasern sind so konzipiert, dass Sie Gerüche durch Lebensmittel oder Rauch nur sehr schlecht aufnehmen. Im Vergleich zu Textilien oder Wolle schneidet ARCHISONIC® deutlich besser ab.

Können Akustikpaneele auch als Greenscreen, zum Beispiel in einem Foto- oder Filmstudio verwendet werden?

Ja, das ist bei guten Lichtverhältnissen problemlos möglich. Verwenden Sie hierfür eines unsere Produkte mit einer möglichst glatten Fläche.

Wie werden Schäden an Paneelen wie Knicke oder leichte Risse repariert?

Durch die hohe Hitzebeständigkeit des Materials können Sie hierfür ein herkömmliches Bügeleisen verwenden. Wichtig ist, dass Sie als Schutz des Materials zusätzlich ein Backpapier auf die betroffene Stelle legen.

Können Flecken oder andere Verunreinigungen entfernt werden?

Für starke Verschmutzungen empfiehlt sich die Behandlung des Materials mit Wasserstoffperoxid. Nach einer 24-stündigen Einwirkzeit werden so auch hartnäckige Verschmutzungen durch Kaffee oder Rotwein entfernt.

Kann das Material desinfiziert und gereinigt werden?

Ja, das ist problemlos möglich. Unsere PET-Fasern bieten keinen Nährboden für Bakterien und andere Keime. Die durchgefärbten Fasern bleichen auch bei Verwendung von aggressiven Reinigungs- und Desinfektionsmitteln nicht aus. Zur Reinigung können dementsprechend sowohl Alkohole, Aldehyde oder Aktivchlor verwendet werden. Zur täglichen Reinigung empfehlen wir die Verwendung einer Alkohollösung (75%), z.B. Pantasept. Für eine zusätzliche Schutzwirkung durch mikrobielle Verunreinigungen bieten wir auch die Behandlung mit Microban® an.

Verformt sich das Material mit der Zeit, zum Beispiel durch Feuchtigkeit?

Das Akustikmaterial ist zwar sehr saugfähig und nimmt Feuchtigkeit auf, dank der kompakten Faserung ist aber auch bei hoher Feuchtigkeitsbelastung keine Deformation oder Ausdehnung zu erwarten.

Wie kann das Rohmaterial bearbeitet werden?

Das Material ist sehr flexibel bearbeitbar. Wir verwenden zur Verarbeitung unserer Produkte einen Flachbettplotter. Die Paneele können aber auch mittels Cutter, Kreissäge oder Kronenbohrer bearbeitet werden.

Mehr über uns erfahren?

Wir freuen uns auf Sie und stehen Ihnen für eine Beratung oder zur Erstellung einer individuellen Offerte gerne von Montag bis Freitag zur Verfügung.

Kontakt aufnehmen